Die ehemalige Trafostation am Stockmattweg wurde wohl um das Jahr 1915 erstellt und hat mit der Sockelzone und dem Pyramidendach zeittypische Elemente für diese Baugattung. Die ausgediente Anlage wurde von der Gemeinde Walperswil zum symbolischen Betrag von Fr. 1.00 der Stiftung Pro Artenvielfalt überlassen, welche den Turm zu einem Artenschutzturm für bedrohte Singvögel, Fledermäuse und Insekten umbauen will.

Walperswil BE

 

Standort: Stockmattweg

Trafocaching: 47.058928,7.228207

 

Name: -

Aufnahme: Hans E. Gisler im Juni 2013

 

Quelle: www.stiftung-pro-artenvielfalt.ch (Spendenprojekt Oktober 2019)

 

Ergänzungen: 08.02.2016

Letzte Änderung: 20.10.2019

 

Startseite    News    Standortverzeichnis    Bildverzeichnis    Geschichte    Bautypen    Literatur etc.

Trafoturm