Tarasp-Vulpera GR (Gde. Scuol)

 

Standort: Vulpera

Trafocaching: 46.786342, 10.282894

 

Name: -

Aufnahme: Stephan Ruch im Juli 2014

Quelle: wikipedia

 

Erfasst: 03.11.2014

Letzte Änderung: 21.01.2016

 

 

 

 

 

 

Trafocaching

Das früh mit einer elektrischen Strassenbeleuchtung ausgestattete Hoteldorf Vulpera entstand ab 1886. Bald darauf, im Jahr 1894, erhielt Vulpera ein eigenes Kraftwerk. In den Jahren 1896/97 wurde im Neorenissance-Stil das Grandhotel Waldhaus Vulpera erbaut, welches im Jahr 1989 bei einer Renovation vollständig niederbrannte. Das heute noch bestehende Hotel Schweizerhof wurde im Jahr 1900 eingeweiht. Die Villa Engadina (auf dem Bild im Hintergrund) entstand 1902. Womöglich kurz darauf wurde der undatierte und frühere Trafoturm errichtet, welcher mit einer bemerkenswerten Dachkonstruktion gestaltet worden ist.

 

Startseite    News    Standortverzeichnis    Bildverzeichnis    Geschichte    Bautypen    Literatur etc.

 

 

 

Trafoturm