Aufnahme: Stephan Ruch im April 2009

 

Quelle:

Bauinventar des Kantons Basel-Landschaft

 

Letzte Änderung: 14.12.2015

Die Gemeinde Langenbruck wird seit dem Jahr 1900 mit elektrischem Strom versorgt. Die zur Verteilung des Stroms an die umliegenden Gebäude im Jahr 1917 errichtete Transformatorenstation der Elektra Baselland steht an der Kirchgasse, südwestlich der Hauptstrasse an einem abfallenden Hang. Gemäss den Bauplänen des Architekten Alfred Nägeli betragen die Grundmasse 3 x 4.15 Meter. Die Turmhöhe ist mit 8.8 Metern vermerkt. Die Bezeichnung „Transformatorenstation Langenbruck“ in der Inschrifttafel an der Hauptfassade wurde nie realisiert. Das ehemalige Transformatorenhaus bezeugt auf schöne Weise die Elektrifizierung von Langenbruck.

Langenbruck BL

 

Standort: Kirchgasse

Trafocaching: 47.348189,7.768393

 

Name: -

 

Startseite    News    Standortverzeichnis    Bildverzeichnis    Geschichte    Bautypen    Literatur etc.

Trafoturm